1. Home
  2. Aktuelle
  3. Ausgabe
  4. FROSCH AUF DEM KLO
FROSCH AUF DEM KLO
0

FROSCH AUF DEM KLO

0

Aufgrund seiner hübschen, bunten Zeichnung und den knallroten, aufmerksamen Augen ist der Rotaugenlaubfrosch (Agalychnis callidryas) ein beliebtes Kunstmotiv. Nicht umsonst bedeutet sein lateinischer Name übersetzt „leuchtend schöne Baumnymphe“. Auch als Kunstwerk hat der Berliner Künstler René Becht den tropischen Laubfrosch „artgerecht“ in eine feucht-warme Umgebung gesetzt: Auf einen Toilettendeckel im heimischen Badezimmer.

René Becht

Seinen ersten Kontakt mit Airbrush hatte René 1992, als er auf Wunsch ein Set zum Geburtstag bekam. Versuche, die Übungen aus dem beiliegenden Buch zu realisieren, lieferten erst überschaubare Erfolge. Das Gerät verschwand somit länger in der Ecke. Im Rahmen eines Formel 1 Rennens 1997 auf dem Nürburgring konnte er einem Airbrusher auf die Finger gucken, der dort recht einfache Motive auf Handys gesprüht hat. Durch die vielen Eindrücke angefixt, wollte er zu Hause das Gesehene selber zu probieren. Der Spaß wurde wieder geboren und so hatten alle Klassenkameradinnen auf einmal geairbrushte Taschenrechner. Dennoch wurde die Airbrush nur sporadisch in die Hand genommen, beim Modellbau oder kleineren Arbeiten für Freunde. Durch den Kontakt zu seinem alten Schulfreund Marcus Eisenhuth packte René 2013 dann der Ehrgeiz. Marcus zeigte ihm, was mit einer Airbrush so möglich ist, und hat längst erloschen geglaubtes Feuer wieder voll entfacht. René lernt jeden Tag dazu und fragt sich beim Anblick von Strukturen stets, wie man diese in einem Bild umsetzen kann. Ein tolles Hobby mit immer neuen Herausforderungen und grenzenlosem Spaß!

Bestellen unter:

ASBS Magazin 01/23 Nr. 82: Deko & Business | newart medien & design Shop (airbrush-zeitschrift.de)