1. Home
  2. Aktuelle
  3. Ausgabe
  4. MORS CERTA, HORA INCERTA
MORS CERTA, HORA INCERTA
0

MORS CERTA, HORA INCERTA

0

Jürgen Grabowsky zufolge war es eigentlich ein Zufall, dass dieses Bild entstanden ist. Gemütlich hatte der Hagener Künstler ein Buch gelesen, einen Thriller. Darin kam ein lateinisches Zitat vor: „Mors Certa, Hora Incerta“ – „Der Tod ist gewiss, die Stunde ist ungewiss“. „Irgendwo hat es dann bei mir Klick gemacht und ich dachte darüber nach, wie so etwas in einem Bild umzusetzen ist.“ Und diese Umsetzung brauchte dann sehr viel Maskiermaterial und eine Extraportion Geduld…

 

Jürgen Grabowsky

Vor über 30 Jahren kam Jürgen Grabowsky durch seine Leidenschaft für den Modellbau amerikanischer Fahrzeuge im Maßstab 1:25 zum Airbrushen. Die ersten Ergebnisse seiner Sprühdosen-Lackierungen fielen allerdings eher bescheiden aus, deshalb kaufte er sich eine Humbrol Studio 1 und ein Buch über Airbrush. Im Laufe der Jahre hat Grabowsky seine Technik ständig weiterentwickelt, fertigt Auftragsarbeiten an und ist natürlich auch weiterhin im Modellbau tätig. 2004 veröffentlichte er ein Fachbuch mit dem Titel „Airbrush & Modellbau“, in dem er viele seiner Tipps und Tricks zu diesem Thema preisgibt. 2010 brachte er den zweiten Teil als Anleitungs-CD heraus. Auf seiner Webseite findet sich ein Querschnitt aus ca. 20 Jahren Airbrush-Arbeit und vielerlei Material, das sich als Inspirationsquelle für Airbrusher und Modellbauer eignet.

www.airarts-aam.de

Bestellen unter:

ASBS Magazin 01/23 Nr. 82: Deko & Business | newart medien & design Shop (airbrush-zeitschrift.de)